Die Sturmgeschütz Abteilung 184

Feldpostnummern:

20119 = Stab Sturmartillerie / Sturmgeschütz Abteilung 184, später Brigade

20687 = 1. Batterie Sturmartillerie / Sturmgeschütz Abteilung 184, später Brigade

02871 = erst Sturm Batterie 666, dann 1. Sturmartillerie / Sturmgeschütz Abteilung 184, später Brigade

21304 = 2. Batterie Sturmartillerie / Sturmgeschütz Abteilung 184, später Brigade

21939 = 3. Batterie Sturmartillerie / Sturmgeschütz Abteilung 184, später Brigade

 

Aufstellung

Aufgestellt als "Sturmartillerie Abteilung 184" am 10.08.1940 in Jüterbog, WK III,  zu 3 Batterien.

ab dem 07.02.1941 umbenannt in "Sturmgeschütz Abteilung 184"

ab dem 14.02.1944 lautete die neue Bezeichnung "Sturmgeschütz Brigade 184"

Letzte Umbenennung am 10.06.1944 in "Heeres Sturmartillerie Brigade 184"

Ersatztruppenteil: VI. / Artillerie Lehr Regiment Jüterbog, WK III

                                                             Ab 01.04.1941 E 200 Schweinfurt, WK XIII

 

Kommandeure

Kommandeure dieser Abteilung waren:

10.08.40 - Mai 41 Major Steinkopf

Mai 41 bis 08.08.42 Oberstleutnant Will - Eugen Fischer

Okt. / Dez. 1941 Hauptmann Gerhard Peitz

Aug. 42 - April 44 Major Ernst Schmidt

Sept. 44 - Febr. 45 Hauptmann Günter Liethmann

Febr. 45 / März 45 Hauptmann Hans Dratwa

07.04.45 bis Ende Hauptmann Frank Cornelius