Die Sturmgeschütz Abteilung 197

Feldpostnummern:

25056 = Stab / Sturmartillerie / Sturmgeschütz Abteilung 197, dann FPNr. für komplette Abteilung

später für Stab und Einheiten schwere Panzer Jäger Abteilung 653

19620 = Stabsbatterie / Sturmartillerie / Sturmgeschütz Abteilung 197, wurde 25056 B

20221 = 1. Batterie / Sturmartillerie / Sturmgeschütz Abteilung 197, wurde 25056 C

21082 = 2. Batterie / Sturmartillerie / Sturmgeschütz Abteilung 197, wurde 25056 D

22284 = 3. Batterie / Sturmartillerie / Sturmgeschütz Abteilung 197, wurde 25056 E

07965 = ab 29.04.44  1. Kp. schwere Panzer Jäger Abteilung 653

 

Aufstellung

Aufgestellt am 25.11.1940 als "Sturmartillerie Abteilung 197" in Jüterbog, WK II; zu 3 Batterien.

ab dem 07.02.1941 umbenannt in "Sturmgeschütz Abteilung 197"

ab dem 15.01.1943 weitere Umbenennung in "Schwere Sturmgeschütz Abteilung 197"

letzte Umgliederung am 01.04.1943 in "schwere Panzer Jäger Abteilung 653" in Bruck / Leitha

 

Kommandeure

Kommandeure dieser Abteilung waren:

25.11.40 - 09.09.41 Major Hellmut Christ

09.09.41 - Okt. 41 Hauptmann Kurt von Barisani

01.11.41 - Dez. 41 Hauptmann Heinz Steinwachs

Dez. 41 Major Hellmut Christ

Jan. 42 - 01.04.43 Major Heinz Steinwachs

Sommer 42 (3. Wochen) Hauptmann Kurt Narisani

ab 01. April 1943 umgewandelt in schw. Pz. Jäg. Abteilung 653

ab 01.08.43 Hauptmann Baumungk