Die Sturmgeschütz Abteilung 244

 

Feldpostnummern:

00749 = Stab / Sturmgeschütz Abteilung 244, später FPNr. für komplette Abteilung 244

40439 = Stab / Stabsbatterie u. 1. - 3. Batterie Sturmartillerie / Sturmgeschütz Abteilung 244 / später Brigade

01728 = 1. Batterie / Sturmgeschütz Abteilung 244, später 00749 B

02937 = 2. Batterie / Sturmgeschütz Abteilung 244, später 00749 C

03558 = 3. Batterie / Sturmgeschütz Abteilung 244, später 00749 D

 

Aufstellung

Aufgestellt am 13.06.1941 im Wehrkreis II, Jüterbog / Zinna, zu 3 Batterien.

Im Januar 1943 in Stalingrad komplett vernichtet. Wiederaufstellung am 27.03.1943 in Jüterbog.

ab dem 14.02.1944 umbenannt in "Sturmgeschütz Brigade 244"

Ersatztruppenteil: E 200 Schweinfurt, WK XIII, ab 01.05.1942 E 300 Neisse, WK VIII

 

Kommandeure

Kommandeure der Sturmgeschütz Abteilung 244

08.06.1941 - 31.01.1943 Oberstleutnant Dr. Paul Gloger

Februar 1943 Oberstleutnant Friedrich Großkreutz

24.03.1943 - 13.02.1944 Oberstleutnant Friedrich Großkreutz

Dezember 1944 - Juli 1944 Hauptmann Hans Dietrich Rade

08.08.1944 - Ende Hauptmann Fritz Jaschke

Die Sturmgeschütz Abteilung 244 wurde im Kessel von Stalingrad komplett vernichtet

später neu aufgestellt.