Der RK - Träger Johannes Kochanowski

 

 

Johannes Kochanowski

Träger des Ritterkreuzes zum Eisernen Kreuz

Er erhielt am 15.10.1942 als Oberwachmeister, Geschützführer, Führer des 2. Zuges 

in der 2. Batterie der

Sturmgeschütz Abteilung 201

das Ritterkreuz.

 

Kochanowski erhielt das Ritterkreuz nach seinem 31 Panzerabschuss

 

(Repro)

 

Seine weiteren Auszeichnungen:

Eisernes Kreuz 2. Klasse am 14.07.1941

Allgemeines Sturmabzeichen am 09.08.1941

Eisernes Kreuz 1. Klasse am 12.07.1942

Medaille Winterschlacht im Osten am 28.07.1942

Verwundetenabzeichen in Schwarz am 12.08.1943

Sturmabzeichen in Silber am 10.10.1943

Verwundetenabzeichen in Silber am 01.11.1943

Sturmabzeichen in Gold am 03.11.1944