Die Sturmgeschütz - Schule "Burg"

Feldpostnummer:

offene Bezeichnung

38268 = Sturmgeschütz Abteilung "Burg"

 

Aufstellung:

Aufgestellt am 01.07.1943 

15.07.1943 als "Sturmartillerie - Schule Zinna bei Burg", durch die 

Artillerie Schule II Jüterbog.

Es ergaben sich daraus ein Aufstellungsstab, der Lehrstab, sowie 

die Sturmartillerie Lehr Abteilung zu 3 Batterien.

Seit 1944 umbenannt in "Sturmgeschütz - Schule Burg", WK XI,

mit Lehrgängen I - V und Sturmgeschütz Lehr Abteilung der Sturmartillerieschule Zinna.

 

Am 21. Juli 1944 wurde eine Sturmgeschütz Abteilung "Burg" aufgestellt.

Diese entstand aus der 1. Lehr Batterie der Schule Burg.

Die Abteilung verlegte am 2. September 1944 an die Ostfront, 

ab Anfang 1945 Einsatz in Ostpreußen.

 

 

Kommandeure dieser Abteilung waren: