Die SS Sturmgeschütz Abteilung 

"Leibstandarte SS Adolf Hitler"

 

Feldpostnummern:

08917 A = Stab / Sturmgeschütz Abteilung 1 "LSSAH

08917 B = Stabsbatterie / Sturmgeschütz Abteilung 1 "LSSAH"

08917 C = 1. Batterie / Sturmgeschütz Abteilung 1 "LSSAH"

08917 D = 2. Batterie / Sturmgeschütz Abteilung 1 "LSSAH"

08917 E = 3. Batterie / Sturmgeschütz Abteilung 1 "LSSAH"

später nur noch 08917 = Stab und Einheiten Sturmgeschütz Abteilung "LSSAH"

 

Aufstellung

Ursprung aus der "Panzer Sturm Batterie LAH" (1940)

später, 1941 dann "4. (Sturmgeschütz) Kompanie bei V. (schweren) Bataillon LAH"

Aufgestellt am 23.01.1942 zu 3 Batterien als SS Sturmgeschütz Abteilung "Leibstandarte SS AH"

Umgliederung am 22.10.1943 als "SS Sturmgeschütz Abteilung 1" 

an November 19 44 umbenannt in "SS Panzerjäger Abteilung 1"

der 1. SS Panzer Division "Leibstandarte SS Adolf Hitler" unterstellt.

 

Kommandeure

Die Kommandeure dieser Abteilung waren:

April 1940 - SS Hauptsturmführer Georg Schönberger

1942 - SS Sturmbannführer Max Wünsche

Oktober 1943 - SS Sturmbannführer Hein von Westernhagen

06.01.1943 / Oktober 1943 - 20.08.1944 SS Sturmbannführer Heinrich Heimann

21.08.1944 bis Kriegsende Sturmbannführer Karl Rettlinger